Keine Burger mehr? von

Der McDonald's der Zukunft

In Australien testet die Fast-Food-Kette ein neues Konzept mit neuen Produkten

Mc Donald's © Bild: APA/DPA/Hoppe

Keine Lust mehr auf Burger: Immer mehr Kunden laufen McDonald’s in dessen Heimatmarkt, USA, davon. Nun versucht es die Fast-Food-Kette mit neuen Wegen.

Im Vergleich zur Konkurrenz hat McDonald’s im Jahr 2014 schlecht abgeschnitten, was sich auch am Aktienkurs ablesen lässt. Darum benötigt die Fast-Food-Kette dringend neue Ideen und Produkte und ist nun anscheinend auch bereit, diesen Weg zu gehen.

Testlabor

Im australischen Sydney hat die Kette laut „Business Insider“ das Schnell-Restaurant „The Corner“ eröffnet. Dieses ist eine Art Test-Labor für neue Speisen und Getränke. So können die Kunden in diesem Lokal Dinge wie Sandwiches, Reisgerichte, Salate oder veredelte Mc Donald’s-Produkte testen.

Eingerichtet ist „The Corner“ wie eine schickere Mensa. Sollten die Tests erfolgreich verlaufen, könnte das neue Konzept mit den Produkten über kurz oder lang auch hierzulande eingeführt werden.

Kommentare