Menschen von

Mausis skurrile Geburtstagsparty

Wenn Strache mit seiner Neuen, die Worsegs mit der Ex und eine Stripperin geladen sind

  • Bild 1 von 9 © Bild: Starpix / picturedesk.com

    Mausis Geburtstagsparty

    Heinz Christian Strachemit Freundin Philippa Beck und Christina Lugner

  • Bild 2 von 9 © Bild: Starpix / picturedesk.com

    Mausis Geburtstagsparty

    Mausi und Jeannine

Skurriler geht's kaum. Mausi Lugner hat zu ihrer Geburtstagsfeier geladen, und viele sind gekommen: vom Politiker über einen Beauty-Doc und einer Charity-Lady bis hin zur Stripperin.

Eine EM-Party gepaart mit Charity - und wenn man die beiden Dinge schon vereint, könnte man ja auch gleich in den 52. Geburtstag von Christina Lugner hineinfeiern. Gesagt getan, und so versammelten sich lauter Menschen im Wiener Brauhaus Kadlez, die man eigentlich nicht zusammen auf einer Veranstaltung vermutet hätte.

FPÖ-Chef Strache kennt Mausi schon lange. Er brachte nicht nur seine Modelfreundin mit, sondern auch ein Geschenk. Im Gegensatz zu den meisten anderen Gästen. Schönheitschirurg Artur Worseg kam mit seiner schwangeren Frau Kristina und hatte auch Sohn Paris im Schlepptau. Dessen Mutter war ebenfalls dabei. Isabella Abel versteht sie gut mit seiner jetzigen Frau, Patchwork kann also auch funktionieren.

Auch Jeannine Schiller kam mit ihrem Mann Friedrich - auf dem Kopf eine weiß-rote Schleife. Stripperin Wendy Night durfte bei der skurrilen Fete ebenso wenig fehlen wie Kathi Stumpf mit ihrem Alex Peza und ja, Sie werden es nicht glauben, Claudia Bandion-Ortner.

Warum Richard nicht kam

Warum Richard Lugner fehlte, wo er doch super dazugepasst hätte? Seit er mit Cathy zusammen ist, versteht sich das ehemalige Paar nicht mehr. Schade eigentlich. Sie haben doch so gut zusammengepasst.

Kommentare

na wirklich nicht, gebts endlich ruhe mit lugners und frauen und Co. man kann das schon nimmer hören.

Seite 1 von 1