Massenkarambolage auf der Südautobahn:
Sechs Menschen wurden bei Unfall verletzt

Niederösterreich: Acht Fahrzeuge auf A2 kollidiert Auffahrunfall aufgrund zu hoher Geschwindigkeit

Massenkarambolage auf der Südautobahn:
Sechs Menschen wurden bei Unfall verletzt © Bild: APA/ÖAMTC

Zu einer Massenkarambolage ist es auf der Südautobahn (A2) kurz vor Krumbach (Bezirk Wiener Neustadt) gekommen. Acht Fahrzeuge waren beteiligt, fünf Personen wurden leicht, eine schwer verletzt, teilte "144 - Notruf NÖ" mit. Auslöser für die Kollisionen gegen 9.00 Uhr dürfte ein Auffahrunfall aufgrund zu hoher Geschwindigkeit gewesen sein, so die Autobahnpolizei Warth.

Die sechs Verletzten wurden in die Krankenhäuser Neunkirchen und Wiener Neustadt eingeliefert, berichtete "144 - Notruf NÖ". Der Notarzthubschrauber wurde nicht benötigt.

Die Richtungsfahrbahn Graz war während der Aufräumarbeiten gesperrt. Ein nennenswerter Rückstau habe sich nicht gebildet, da der Verkehr abgeleitet wurde. Ab 11.30 Uhr habe es keine Behinderungen mehr gegeben, hieß es vom ÖAMTC.

(apa/red)