Roter Planet von

Erste Frau im All will zum Mars

76-jährige Valentina Tereschkowa möchte Reise ohne Wiederkehr unternehmen

76-jährige Astronautin will zum Mars. © Bild: APA/EPA/SERGEI CHIRIKOV

Sie war vor 50 Jahren die erste Frau im Weltall - jetzt würde Valentina Tereschkowa gern zum Roten Planeten fliegen. "Der Mars ist mein Lieblingsplanet", sagte die 76-jährige Kosmonautin am Freitag auf einer Pressekonferenz in Russland.

Ohne Zweifel werde es bei den ersten Reisen zum Mars keine Möglichkeit der Rückkehr zur Erde geben, räumte sie ein. Das schreckt sie aber offenbar nicht: "Ich bin dafür bereit", sagte Tereschkowa.

Die Raumfahrt-Pionierin wird kommenden Donnerstag (13.6.) Abend gemeinsam mit Astronautinnen anderer Länder bei einer Podiumsdiskussion des UN-Büros für Weltraumangelegenheiten (UNOOSA) im Naturhistorischen Museum Wien teilnehmen.

Kommentare