ManCity-Fußballer treibt es bunt

Erst verkehrt er mit Rooneys Prostituierter, dann macht er Ronaldos Ex Heiratsantrag

von Mario Balotelli - ManCity-Fußballer treibt es bunt © Bild: GEPA/AMA Sports/Ashton

An sich plant Mario Balotelli gerade seine Hochzeit mit Raffaella Fico, die sich zuvor auch schon mit Real-Feschak Cristiano Ronaldo vergnügte. Eine Frau scheint dem Fußballer aber nicht genug zu sein, hat er doch zugegeben, mit einer Prostituierten namens Jennifer Thompson verkehrt zu haben, die zuvor auch schon dem verheirateten Familienvater Wayne Rooney zum Verhängnis wurde.

Versöhnungsbotschaft auf T-Shirt
Um seine Verlobte wieder für sich zu gewinnen, hat sich Mario Balotelli kürzlich eine besonders romantische Geste einfallen lassen. Zwei Tage nach dem Abstecher in Jennifer Thompsons Bett lüpfte der Kicker beim Match gegen die Blackburn Rovers sein Trikot und zeigte ein T-Shirt, auf dem "Raffaella Ti Amo" (Raffaella ich liebe dich) zu lesen war.

Nicht einmal eine Woche nach seiner öffentlichen Liebeserklärung vor beinahe 50.000 Zuschauern wurde Mario Balotelli laut "Sun" allerdings erneut zusammen mit der Prostituierten Jennifer Thompson gesichtet. Angeblich jedoch ohne erotische Absichten. Aber sicher doch...

Raffaella Fico scheint ihrem untreuen Verlobten aber dennoch verziehen zu haben. ManCity-Coach Roberto Mancini hingegen ist da schon ein wenig nachtragender, ihm gefallen die nächtlichen Ausflüge seines Schützlings ganz und gar nicht. "Wir wissen, dass Mario ein Top-Spieler ist, aber er sollte sein Benehmen verbessern", zitiert die "Sun" den Trainer.