Maple Leafs geben Playoff-Traum nicht auf:
Erfolg über Devils bringt Toronto ins Spiel

"Rauhbein" Belak sorgt mit Faustkampf für Revanche PLUS: Alle aktuellen Ergebnisse aus der NHL!

Maple Leafs geben Playoff-Traum nicht auf:
Erfolg über Devils bringt Toronto ins Spiel

Die Toronto Maple Leafs haben mit einem 2:1-Heimsieg gegen die New Jersey Devils ihre Chance auf einen Platz im NHL-Playoff gewahrt. Das Spiel stand jedoch ganz im Zeichen der "Revanche" der Leafs an New Jerseys Cam Janssen, der Toronto-Verteidiger Tomas Kaberle mit einem Check Anfang März eine schwere Kopfverletzung zugefügt hatte. Der Tscheche wird diese Saison keine Partie mehr bestreiten können.

Mittel zum Zweck war Toronto-Rauhbein Wade Belak, der Janssen bereits im ersten Drittel zum Faustkampf aufforderte.

"Ein Mann in meiner Position weiß, was zu tun ist", meinte Belak, der von den Zuschauern lautstark zum Sieger deklariert wurde, nach der Partie.

"Es ist mein Job, unsere Spieler zu beschützen - und ich bin gut darin. Als er das Eis betrat, rief ich seinen Namen und er wusste, was jetzt kommt."

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:
Montreal Canadiens - Boston Bruins 1:0
Minnesota Wild - Phoenix Coyotes 3:2

Calgary Flames - Detroit Red Wings 2:1
Tampa Bay Lightning - New York Islanders 4:3 n.V.

Columbus Blue Jackets - Chicago Blackhawks 5:2
Toronto Maple Leafs - New Jersey Devils 2:1

Philadelphia Flyers - Florida Panthers 1:4
St. Louis Blues - Ottawa Senators 2:4

(apa/red)