Manninger & Juve gelingt 6. Sieg in Folge:
"Alte Dame" bezwingt Chievo Verona mit 2:0

György Garics bei Bergamo zur Pause ausgewechselt Teamspieler Säumel erzielt für Torino ein 1:0-Goldtor

Manninger & Juve gelingt 6. Sieg in Folge:
"Alte Dame" bezwingt Chievo Verona mit 2:0 © Bild: Reuters/Garofalo

Der österreichische Fußball-Teamgoalie Alexander Manninger hat mit Juventus Turin den sechsten Pflichtspiel-Sieg in Folge gefeiert. Der italienische Rekordmeister gewann mit dem Salzburger im Tor dank Treffer von Del Piero (40./Der Kapitän traf an seinem 34. Geburtstag per Freistoß) und Iaquinta (53.) auswärts gegen Chievo Verona mit 2:0.

Kein Erfolgserlebnis gab es hingegen für György Garics. Der Rechtsverteidiger sah bei der 1:2-Niederlage seines Clubs Atalanta Bergamo in Florenz die Gelbe Karte und wurde zur Pause ausgetauscht.

Das Spitzenspiel der 11. Runde in der Serie A gewann Inter Mailand vor eigenem Publikum mit 1:0 gegen Udinese. Den entscheidenden Treffer für den Titelverteidiger erzielte der Argentinier Cruz in der Nachspielzeit.

Der AC Milan hat durch ein 1:1 in Lecce die Tabellenführung an den Erzrivalen Inter verloren. Milan ging durch einen Ronaldinho-Treffer in der 79. Minute in Führung, kassierte jedoch durch einen Kopfball von Andrea Esposito in der 93. Minute noch den Ausgleich. Titelverteidiger Inter führt nun einen Punkt vor Milan.

Säumel erzielt Goldtor
ÖFB-Teamspieler Jürgen Säumel hat beim Heimsieg von Torino gegen Palermo das Goldtor zum 1:0 erzielt. Der Mittelfeldspieler, der in der 52. Minuten eingewechselt worden war, traf in der vorletzten Spielminute per Weitschuss und verhalf den Turinern zum dritten Saisonsieg.

In der Serie B zog sich der Wiener Daniel Wolf beim 1:0-Auswärtserfolg von Piacenza gegen Brescia in der 19. Minute bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler einen offenen Bruch der Kniescheibe zu. Der Mittelfeldspieler wird voraussichtlich am Montag operiert.
(apa/red)