Manninen gewinnt Kombination in Lahti:
Olympiasieger Gottwald auf zweitem Platz

Weltcup-Gesamtsieger Jason Lamy wurde Dritter Sprung-Durchgang wurde nicht ausgetragen

Manninen gewinnt Kombination in Lahti:
Olympiasieger Gottwald auf zweitem Platz © Bild: APA/EPA/Ojala

Die Salzburger Felix Gottwald hat sich am Samstag im Weltcup-Bewerb der Nordischen Kombination in Lahti nur Hannu Manninen geschlagen geben müssen. Der Finne gewann sein Heimrennen 28,4 Sekunden vor dem österreichischen Mannschafts-Olympiasieger. Weltcup-Gesamtsieger Jason Lamy Chappuis aus Frankreich wurde mit 35,9 Sekunden Rückstand Dritter. Mario Stecher belegte knapp dahinter Rang vier.

Der Sprung-Durchgang wurde zuvor wegen zu starken Windes nicht ausgetragen, womit für die Ergebnisse der provisorische Wettkampfsprung vom Donnerstag gewertet wurde. Der Salzburger Bernhard Gruber ging sieben Sekunden vor dem Tiroler Wilhelm Denifl als Erster in die Loipe. Felix Gottwald musste im 10-km-Langlauf 1:32 Minuten aufholen. (apa/red)