Die besten Schminkpinsel

Günstig, aber sehr gut: Damit lassen sich Kosmetikprodukte perfekt auftragen.

Es ist wirklich nicht einfach, die besten Pinsel zum Schminken zu finden. Vor allem nicht, wenn sie auch ins Budget passen sollen. Aber teuer ist nicht immer gut und günstig heißt noch lange nicht, dass sie nichts können. NEWS.AT hat für Sie die perfekte Mischung erstellt, mit der sich Kosmetikprodukte toll auftragen lassen und die auch leistbar sind. Denn was bringen schon teure Beauty-Produkte, wenn das passende Handwerk fehlt?

von Schminkpinsel © Bild: Thinkstock

Welche Pinsel lohnen sich wirklich, und welche kann man sich sparen? Diese Frage ist nicht immer einfach zu beantworten. Natürlich kommt es darauf an, wie man sich schminkt. Legt man beispielsweise auf ein ebenmäßiges, schönes Gesicht wert, so sollte man sich einen Pinsel für die Foundation zulegen, einen fürs Rouge und einen zum Konturieren.

Sind einem die Augen wichtiger, so ist ein Pinsel zum Verblenden und einer zum Auftrage des Lidschattens unabdingbar. Dazu kommt dann noch jener für die Augenbrauen. Und natürlich kann man sich noch Dutzende weitere kaufen, für die man jeweils eine eigene Verwendung findet.

M.A.C.

Der "M.A.C. 271 Blending Brush" zum Schattieren oder Verblenden von Farbe und cremigen Konsistenzen wird von allen Seite gehypt - zurecht. Mit 23 Euro ist er natürlich recht teuer, aber es zahlt sich aus. Und wenn man ihn pflegt und hegt hat man auch sehr viele Jahre etwas davon. Viele Make-Up-Artists verwenden M.A.C.-Produkte, denn sie sind wirklich toll - haben jedoch auch ihren Preis.

M•A•C Cosmetics
© M•A•C Cosmetics M.A.C. 271 Blending Brush

Real Techniques

Real Techniques Pinsel sind immer eine gute Wahl. Falls man noch keine oder fast keine Schminkpinsel besitzt, kann man sich beispielsweise die "core collection" für das Gesicht und das "starter set" für die Augen zulegen (auch auf Amazon erhältlich). Dazu gibt es jeweils Hüllen, die man aufstellen kann oder zum Verreisen zusammenklappt. Dann hat man die wichtigsten Pinsel schon einmal beisammen - und das zu einem echt guten Preis für eine top Qualität. Alle sind aus synthetischen Haaren, also wurde keinen Tieren geschadet. Und man kann sie sowohl für flüssige als auch für Puder-Produkte verwenden. Die beliebten YouTuberinnen Sam und Nic Chapman von Pixiwoo, die die Pinsel entwickelt haben, geben sogar Anleitungs-Tipps. So weiß man genau wofür man welchen Pinsel wie verwenden kann. Praktisch!

ZOEVA

Natürlich dürfen auch ZOEVA-Pinsel nicht unerwähnt bleiben. Diese gibt es entweder als Set oder als Einzelpinsel - seit kurzem auch bei Douglas - zu kaufen. Mit einem Preis von ca. sieben Euro pro Pinsel ist man bereits dabei und hat einen wirklich qualitativ hochwertigen Pinsel ergattert, mit dem man lange eine Freude hat. Nett sind auch die Hüllen, die bei den Sets dabei sind.

NEW ZOEVA Rose Golden Complete Eye Set
© ZOEVA Golden Rose Complete Eye Set von ZOEVA

Sigma

Wer sich gerne YouTube-Turorials ansieht, kommt um Sigma Beauty nicht herum. Denn sie werden gerne statt den teuren M.A.C.-Pinseln verwendet. Die Anschaffungskosten sind günstiger, das Ergebnis jedoch dasselbe. Nur leider sind sie in Österreich schwer zu bekommen.

Sigma Beauty Pinsel-Set
© Sigma Beauty Sigma-Pinsel

essence

Auch die Pinsel von essence wollen wir nicht vorenthalten, vor allem, weil sie preislich toll sind und man natürlich nicht immer einen braucht, der auch ewig hält. Schließlich ist man kein Profi, sondern schminkt sich ja nur aus Lust und Laune. Da bieten sich die von essence gut an, den der "kabuki brush" beispielsweise kostet lediglich 3,99€ und ist sowohl für losen als auch für gepressten Puder geeignet.

essence Kabuki Brush
© essence über PR Hermanns essence Kabuki Brush

Kommentare