Magische Momente hoch zu Ross - NEWS: Die Galanacht der Pferde gastiert in Wien!

Choreografische Eleganz, Spannung und Romantik Wunderschöne Quadrillen und feurige Tangoeinlagen

Magische Momente hoch zu Ross - NEWS: Die Galanacht der Pferde gastiert in Wien! © Bild: LS Konzertagentur GmbH.

Es ist eine tierische Erfolgsgeschichte: Bereits zum siebenten Mal in Folge tourt die Apassionata-Pferdeshow mit ihrem atemberaubenden Programm durch 30 Städte Europas und macht dabei auch in Wien Station. Unter dem Namen „Zauber der Freiheit“ wird dem Publikum dabei heuer eine bezaubernde Liebesgeschichte hoch zu Ross erzählt. In atemberaubenden Reitkunstdarbietungen mit mehr als 40 prachtvollen Rassepferden werden dabei die Höhen und Tiefen einer Beziehung dargestellt – choreografische Eleganz, Spannung, Romantik, Humor und natürlich höchste Reitkunst sind dabei garantiert! Die NEWS-Tierwelt konnte das neue Apassionata-Programm bereits vorab sehen – und stellt die Höhepunkte der atemberaubenden Show vor:

"Freiheitsdressur" – Eleganz pur! Zu den beeindruckendsten Apassionata-Auftritten gehört zweifellos die Dressur der belgischen "Pferdeflüsterin" Sylvie Willms. Ihre "Freiheitsdressur" mit gleich fünf Pferden kommt völlig ohne Hilfsmittel wie Trense oder Halfter aus. Zudem gibt es bei der Apassionata wunderschöne Quadrillen und feurige Tangoeinlagen zu sehen, dargeboten von edlen Arabern, Lusitanos, Andalusier und Friesen.

Atemberaubende Stunts
Die "ukrainischen Kosaken" sorgen mit waghalsigen Kunststücken auf dem Pferderücken und darüber für Spannung. Ebenso spektakulär präsentiert sich die "ungarische Post", bestehend aus sechs zusammen gespannten Pferden, die gemeinsam über Hindernisse springen.

Isabel Finsterwalder

Lesen Sie mehr spannende Tier-Geschichten im NEWS 01/10!