Madonna denkt über Schönheits-OP nach: Popstar will den Eingriff aber geheim halten

Sängerin gibt mehr Geld für Pflege aus als früher Madonna warnt aber, Äußerlichkeiten überzubewerten

Popsängerin Madonna kann sich eine Schönheitsoperation vorstellen. "Wie alle anderen denke ich darüber nach", sagte die 47-Jährige der Zeitschrift "TV Movie". Sie wolle einen möglichen Eingriff aber für sich behalten und "keine Pressekonferenz geben, wenn ich mich unters Messer lege".

Zugleich betonte die Sängerin, Äußerlichkeiten nicht überzubewerten. "Viel zu viele Menschen sind von ihrem eigenen und anderer Leute Aussehen besessen." Sie gebe aber heute mehr Geld für Gesichtspflege aus als früher. Ein Ende ihrer Karriere sieht die Sängerin nicht. "Warum sollte es dafür ein Zeitlimit geben? Oder für Liebe, Sex und attraktives Aussehen? Bei allem, was ich tue, lebe ich so, als wäre es mein letzter Tag." (APA/red)