Schwedisches Königshaus von

One Night in Paris

Nach der Hochzeitsreise ging es für Madeleine und Chris in die Stadt der Liebe

  • Bild 1 von 35

    Madeleine und Chris O'Neill in Paris

    Nach dem Honeymoon flog das frisch vermählte Paar nach Paris

  • Bild 2 von 35

    Madeleine und Chris O'Neill in Paris

    Gemeinsam besuchten sie dort die Fashion Week

Nach der royalen Hochzeit in Schweden und den Flitterwochen auf den Seychellen ging es für Prinzessin Madeleine und ihren frisch angetrauten Ehemann nach Paris - in die Stadt der Liebe. Dort besuchten sie erst die Valentino-Modenschau auf der Fashion Week um dann kräftig shoppen zu gehen.

THEMEN:

Sie gilt als eine der schönsten Prinzessinnen der Welt und bezaubert in diesen Tagen Paris. Nach der Hochzeit und den Bildern von den Flitterwochen hat man von Madeleine und Chris O'Neill wenig gehört. Nun tauchten sie in Paris auf.

Das royale Ehepaar waren spezielle Gäste des Designers Valentino, der sich bereits für ihr Brautkleid verantwortlich zeigte. Strahlend erschien die Schwester von Prinzessin Victoria in einem schwarzen Spitzen-Kleid. Klar, dass alle Augen und Fotoapparate auf sie und ihren Neo-Mann gerichtet waren.

Nachdem Abstecher auf der Fashion Week kamen die Beiden wohl in Shopping-Laune, also klapperten sie ein paar Geschäfte in Paris ab, um sich neu einzudecken. Schön, so frisch verliebt durch die Stadt der Liebe zu spazieren...

Kommentare