Luxemburg von

Prinz Felix ist Papa

Ehefrau Claire hat Tochter namens Amalia Gabriela Maria Teresa zur Welt gebracht

Felix und Claire von Luxemburg © Bild: APA/EPA/BORIS ROESSLER

Es gibt Nachwuchs am großherzoglichen Hof in Luxemburg: Prinz Felix (30) und Prinzessin Claire (29) haben am Sonntag eine Tochter bekommen. Sie werde die Namen Amalia, Gabriela, Maria Teresa tragen, teilte das Hofmarschallamt mit. Es ist das erste Kind des Prinzen und der gebürtigen Hessin Claire Lademacher.

Mutter und Baby seien wohlauf - die großherzogliche Familie und die Familie Lademacher freuten sich mit den frischgebackenen Eltern über "das große Glück", hieß es. Prinz Felix ist der zweitälteste Sohn von Luxemburgs Großherzog Henri.

Felix und Claire hatten im September 2013 geheiratet. Das Paar lebt seit der Heirat in der Provence und betreibt dort ein Weingut. Die beiden hatten sich 2001 in einem Schweizer Internat kennengelernt. Für die Geburt ihres Babys waren sie nach Luxemburg gekommen.

Felix und Claire von Luxemburg bei ihrer Hochzeit
© APA/EPA/SEBASTIEN NOGIER Claire und Felix bei ihrer Hochzeit

Kommentare