Zerstrittener Clan von

Richard Lugner und sein Spatzi
auf Flitterwochen in Griechenland

Ehepaar gibt sich betont entspannt - Zuhause droht neuer Ärger mit Ex-Frau Mausi

Zerstrittener Clan - Richard Lugner und sein Spatzi
auf Flitterwochen in Griechenland

Nach der Lugner-Märchenhochzeit in Schönbrunn flittern Mörtel und sein möglicherweise bereits schwangeres Spatzi nun in Griechenland. "So lässt sich der ganze Stress der letzten Wochen vergessen", erklärt "Crazy Cathy" auf ihrer Facebook-Seite. Doch der nächste Ärger ist vorprogrammiert, denn zuhause wettert Mausi Lugner erneut gegen ihren Ex-Mann.

THEMEN:

In Griechenland erholen sich Richard und Cathy Lugner von den Strapazen der medienwirksamen Hochzeit, die nicht ohne Pannen über die Bühne gegangen ist. Die neue Frau Lugner lässt dabei ihre Facebook-Fans an ihrem großen Glück teilhaben.

Das 24-jährige Ex-Playmate genießt ihre Flitterwochen sichtlich in vollen Zügen.

Zuhause droht Lugner neuer Ärger

Zuhause droht Richard Lugner und seinem frisch angetrauten Spatzi aber schon wieder neuer Ärger. Seine Ex-Ehefrau Mausi hat seine unbedachte Aussage im TV, Cathys sechsjähriges Töchterchen Leonie sei nun seine "Lieblingstochter", noch immer nicht verkraftet. Auch seine leibliche Tochter Jacqueline, die der Hochzeit fernblieb, soll zutiefst gekränkt sein.

Christina Lugner will daher nun einen endgültigen Schlussstrich unter ihre Beziehung zu Ex-Mann Richie ziehen. "Lieber Richard, wir würden uns freuen, wenn du uns aus deinem medialen Universum raushältst. Wir haben unser eigenes Leben und möchten schlicht und einfach nicht mehr in dieses Fahrwasser kommen", erklärt Mausi via "Society TV". Nach Mörtels Rückkehr aus den Flitterwochen scheint der nächste Ärger also vorprogrammiert.

Kommentare

Ausgerechnet "Mausi" will jetzt nicht mehr bei Lugnerrummel mitmachen!? Die hat sich doch bisher immer in den Vordergrund geschoben! Und das Maul aufgerissen, auch wenn sie nicht gefragt war! Und jetzt tut sie so, als wäre si immer dazu gezwungen worden! Ehrlich, der Lugner kann froh sein, wenn er die endlich los wird!

Wäre ich Jaqueline Lugner, würde ich den Verfasser dieser Meldung verklagen.
Stellt er doch Jaqueline (20 Jahre) auf die Entwicklungsstufe von Leonie (6 Jahre).
Ich möchte doch hoffen, dass - egal welches Verhalten wer an den Tag legt - selbst Familie Lugner ein gewisses Mass an persönlicher Reife zugemutet werden kann.
Wenn nicht, tut mir Jaqueline mehr als leid. Würde kaum für sie sprechen.

Warum sich die "Mausi" in den Medien aufregt und die angeblich "beleidigte 24 jährige Tochter schweigt???

Mausi hat sich ja immer aufgedrängt wenn Lugner mit anderen auf Urlaub gefahren ist,sie wollte ja immer dabei sein.An seiner stelle hätte ich sie damals daham lassen.

günza melden

Also mir wär das so was von egal wenn meine Ex zuhause sich aufführt und ich mit dem Hasen da im Urlaub bzw. Flitterwochen bin. Das Mausi vergisst eben schnell, dass man die Hand die einem Füttert nicht beißen sollte. Oder ist die nicht angestellt bei ihm.

boertn melden

da gebe ich dir vollkommen recht!! es freut mich, dass diese *mausi* nix mehr zu reden hat:-))!
sind ALLE nur durch ihn(herrn lugner) gross geworden;-)!

mitleser melden

neid neid neid......

Seite 1 von 1