Lotto-Jackpot von

Zwei Teilnehmer gewannen
2,7 Millionen Euro

Solo-Sechser bei LottoPlus

Die etwas eigenwillige Gewinnzahlenkombination 1, 4, 5, 6, 7 und 25 der Ziehung vom Mittwoch haben ein Oberösterreicher und ein win2day-User getippt. Damit knackten sie den zweiten Lotto-Vierfachjackpot des Jahres und gewannen jeweils rund 2,7 Millionen Euro.

Ein Hausruckviertler kreuzte die sechs Richtigen auf einem Normalschein an. Dabei dürfte er ein persönliches System verwendet haben, denn er erzielte auch noch fünf Vierer und fünf Dreier, informierten die Österreichischen Lotterien am Donnerstag. Mit einem System namens 0/07 kam der win2day-User zu seinem Erfolg. Dieses System ermöglichte ihm, sieben Zahlen anzukreuzen, was ihm neben dem Sechser auch noch sechs Fünfer einbrachte.

Für ihren Fünfer mit Zusatzzahl erhalten zwei Oberösterreicher, ein Wiener und ein win2day-User jeweils mehr als 50.000 Euro. Bei LottoPlus gab es einen Solo-Sechser: Ein Niederösterreicher aus dem Industrieviertel gewann rund 430.500 Euro. Sowohl die richtige Joker Zahl auf ihrer Quittung als auch das "Ja" angekreuzt hatten ein Wiener und ein Steirer, die dafür jeweils rund 117.500 Euro bekommen.

Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 11.04.2018:

~

2 Sechser zu je EUR 2.697.294,70 4 Fünfer+ZZ zu je EUR 50.064,90 310 Fünfer zu je EUR 704,70 380 Vierer+ZZ zu je EUR 172,40 12.898 Vierer zu je EUR 28,20 9.844 Dreier+ZZ zu je EUR 16,60 149.551 Dreier zu je EUR 4,40 380.886 Zusatzzahl allein zu je EUR 1,20

WEB http://www.lotterien.at ~

Kommentare