"Lothar ist blind vor Liebe": Laut seiner Exfrau nutzt Liliana dies ganz schamlos aus

Marijana Matthäus denkt, dass sie ihn nur benutzt Ehepaar sei nur zusammen "solange sie ihn braucht"

Für seine aktuelle Ehefrau Liliana hatte sich Lothar Matthäus 2008 von Marijana scheiden lassen. Dennoch stehen die beiden noch immer in Kontakt. Kurzfristig sah es sogar so aus, als würde der Fußballtrainer zu seiner Ex-Frau zurückkehren, doch sie spendete ihm bloß Trost, als er sich - mal wieder - von Liliana getrennt hatte. Inzwischen sind die beiden nun jedoch doch wieder zusammen. Marijana weiß, warum Lothar ihr verziehen hat: "Er ist blind vor Liebe", ist sie überzeugt.

Im Interview mit der Zeitschrift "Bunte" stellt Marijana klar, dass sie der Ehe ihres Ex-Mannes mit der blutjungen Liliana nur bedingt Chancen auf Dauerhaftigkeit einräumt. Die beiden werden nur zusammen sein, "solange sie ihn braucht", ist sich die serbische Designerin sicher. "Lothar ist blind vor Liebe. Diese Situation nützt Liliana gnadenlos aus", behauptet Marijana.

Obwohl er sie damals für Liliana verlassen hatte, ist Marijana Lothar nicht mehr wirklich böse, im Gegenteil, sie empfindet sogar Mitleid mit ihrem Ex-Ehemann. Von Liliana so ausgenutzt zu werden, habe er "nicht verdient", meint sie zur "Bunte".

(red)

Kommentare

Wenn Blödheit weh tun würde, müßte der den ganzen Tag schreien! Er wird ausgenommen werden wie eine Weihnachtsgans, die Aktion vom Sommer wird sich immer wieder wiederholen und er wird sie auch immer wieder zurücknehmen bzw. vor ihr auf die Knie fallen, damit sie wiederkommt.
So einer kann mir sicher nicht leid tun!

Er ist verbruntzt in die Russin ! Sie nur so lange er noch die Marie hat !

Bitte Dummheit gehört doch ausgenommen; Äh bestraft ;-)

Seite 1 von 1