London von

Tower Bridge mit Wow-Faktor

Londons berühmte Brücke hat einen durchsichtigen Fußgängerweg bekommen

Tower Bridge Glasboden © Bild: Peter Macdiarmid/Getty Images

Die Londoner Tower Bridge hat eine neue Touristenattraktion: Eine gläserne Fußgängerbrücke. Schwindelfreie können am westlichen Übergang ab sofort 42 Meter in die Tiefe blicken. Ab 1. Dezember wird auch der östliche Übergang durchsichtig.

Der Fußgängerweg der Tower Bridge wurde mit 68 Millimeter dicken Glasplatten ausgestattet. Jede von ihnen wiegt stattliche 530 Kilogramm. So können mutige Touristen vollkommen sicher elf Meter lang über die 1,8 Meter breite Glaskonstruktion spazieren und dabei die Autos beobachten, die über den klappbaren Teil der Brücke fahren.

Tower Bridge Glasboden
© Peter Macdiarmid/Getty Images

Besonders spektakulär wird es, wenn sich die Brücke öffnet und einen großen Dampfer durch die Themse weiterschippern lässt. Der Spaziergang ist allerdings nicht billig: Stolze 9 Pfund , also in etwa 11,50 Euro muss ein Erwachsener zahlen.