Fakten von

Lkw-Unfall bei St. Pölten sorgte für Verkehrsbehinderungen auf A1

Asfinag: Zwei Lastwagen beteiligt, ein Chauffeur eingeklemmt

Nach einem Unfall mit zwei Lkw auf der Westautobahn (A1) Richtung Linz ist am Mittwoch der Abschnitt zwischen St. Pölten und Loosdorf gesperrt worden. Laut Asfinag war ein Chauffeur eingeklemmt. "Die Einsatzkräfte arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Bergung dieser Person", wurde in einer Aussendung mitgeteilt. Gegen 9.00 Uhr sollte zumindest eine Spur freigegeben werden.

Nach dem Unfall kurz nach 8.00 Uhr standen auch die Räumfahrzeuge im Stau. Die Asfinag appellierte angesichts des Schneefalls an Lenker, unbedingt die Geschwindigkeit der Witterung anzupassen und den Abstand zum vorderen Fahrzeug zu vergrößern.

Kommentare