Nach Ibiza-Affäre von

LIVE: Strache
vor Rücktritt

Nach Ibiza-Affäre - LIVE: Strache
vor Rücktritt © Bild: APA

Kurz vor der EU-Wahl steht Vizekanzler Heinz-Christian Strache und die FPÖ schwer unter Druck. "Spiegel" und die "SZ" haben Freitag ein heimlich gefilmtes Video veröffentlicht, auf dem der FPÖ-Chef im Juli 2017 mit einer vermeintlichen russischen Investorin in Ibiza über Staatsaufträge für milliardenschwere Spenden spricht - und von angeblichen (jetzt dementierten) hohen Spenden österreichischer Firmen erzählt. Strache soll noch heute zurücktreten. Die aktuellen Ereignisse zur Causa sind hier im Live-Blog zu verfolgen.

Vizekanzler Heinz-Christian Strache wird heute Mittag eine Erklärung zu den gestern veröffentlichten Videos abgeben. Bereits um 11.00 Uhr wird Strache bei Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) im Kanzleramt erwartet.

Die Erklärung von Vizekanzler Heinz-Christian Strache ab 11:55 Uhr im Live-Stream