Amadeus Awards 2013 von

Live-Acts stehen fest

Die Toten Hosen, Christina Stürmer und Natalia Kelly performen am 1. Mai

Campino © Bild: ANDREAS PESSENLEHNER

Nur noch wenige Wochen bis zur Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Endlich stehen auch die ersten Live-Acts fest. Neben Natalia Kelly und Christina Stürmer werden Die Toten Hosen für Show-Stimmung sorgen.

Vor wenigen Wochen noch beim Echo ausgezeichnet, kommen Die Toten Hosen bei der Verleihung der diesjährigen Amadeus Austrian Music Awards zum ersten Mal mit ihrem Hit "Altes Fieber" im Gepäck ins österreichische TV. Die Rockband begeistert seit Jahrzehnten mit ihren Live-Aufritten und steht mit ihrem aktuellen Album "Ballast der Republik", das auch in hierzulande die Spitzenposition der Longplaycharts erobern konnte und bereits mit Platin ausgezeichnet wurde, auf ihrem absoluten Karrierehöhepunkt. Am 01.05.2013 werden sie das Volkstheater rocken und ihre Fans begeistern, bevor sie im Mai und später im Sommer zu weiteren Konzerten nach Österreich zurück kehren.

Christina Stürmer präsentiert "Millionen Lichter"

Nach einer Pause meldet sich Christina Stürmer - ganz entspannt - mit ihrem neuen Album "Ich hör auf mein Herz" zurück und wird bei der Award-Verleihung mit ihrer aktuellen Single "Millionen Lichter" begeistern. Die 8fache Amadeus-Gewinnerin (Rekord!) zählt unumstritten zu den Größen des heimischen Musicbiz´.

Natalia Kelly performed "Shine"

Natalia Kelly überzeugt mit einer unverwechselbaren R'n'B-Stimme und mit dem für ihr Alter (sie ist gerade mal 18 Jahre alt) sehr selbstsicheren Auftreten. Österreichs Songcontest-Teilnehmerin performed im Rahmen der Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards ihren Eurovision Song Contest Beitrag "Shine". Wenige Tage vor der Verleihung, am 26. April 2013, erscheint ihre erste CD.

Kommentare