Literarisches Spiegelbild zur Midlife Crisis:
Nick Hornbys neuestes Werk "Juliet, Naked"

Wenn Menschen sich grundsätzlich in Frage stellen Star-Autor widmet sich wieder der Liebe zur Musik

Literarisches Spiegelbild zur Midlife Crisis:
Nick Hornbys neuestes Werk "Juliet, Naked" © Bild: KiWi-Verlag

Star-Autor Nick Hornby ist einerseits großer Fußballfan und andererseits großer Musikliebhaber. Letzterem Faible widmet sich der Brite in seinem neuesten Werk „Juliet, Naked“. Und bettet darin drei Figuren ein, die auf eine Suche nach sich selbst gehen.

Annie, Museumskuratorin mittleren Alters in einem kleinen englischen Küstenörtchen, ist mit Duncan, einem College-Dozenten, liiert. Und zwar seit 15 leidenschafts- und kinderlosen Jahren, in denen es vorwiegend um eines, oder besser gesagt um einen geht: Tucker Crowe, US-Musiker, der vor etwa 20 Jahren von der Bildfläche verschwand. Und damit wäre das orientierungslose Trio auch schon perfekt.

Was die drei über den Atlantik hinweg verbindet, ist relativ leicht erklärbar: das Internet. Denn Duncan gehört einer Online-Community von glühenden Crowe-Anhängern an, die den Mangel an News mit den verrücktesten Hirngespinsten kompensieren. Aufgrund eines neuen, aber eigentlich nur „aufgewärmten“ Crowe-Albums nehmen der spurlos Verschwundene und Annie schließlich Kontakt auf. Und das ist der Auslöser zahlreicher zwischenmenschlicher Turbulenzen.

Wie immer bei Nick Hornby steht die Story an sich nicht im Vordergrund, sondern dient nur als roter Faden, um mithilfe innerer Monologe und feiner Dialoge das Seelenleben der Protagonisten offenzulegen. In diesem Fall haben alle drei Hauptcharaktere mit der gleichen Problematik zu kämpfen: Wer bin ich? Was ist aus mir geworden? Und was hätte aus mir werden können? Verkompliziert durch Ex-Frauen, Seitensprünge, Beinahe-Affären und Fortpflanzungswünsche stellen Annie, Duncan und Tucker ihr Dasein grundsätzlich in Frage. Und finden natürlich keine befriedigende Antwort. Womit Nick Hornby ein wohl passendes, weil realistisches literarisches Spiegelbild zur Midlife Crisis schafft.

(hoa)