Lindsay Lohan von

Welches Bild hätten Sie gerne?

Schon zum sechsten Mal wurde Lindsay Lohan erkennungsdienstlich behandelt

Lindsays Lohans Verbrecherfotos © Bild: Reuters

Für Lindsay Lohan ist es mittlerweile fast Routine: Die Schauspielerin hat kürzlich wieder einmal ein Polizeifoto von sich aufnehmen lassen müssen. Auf einer Polizeiwache in Santa Monica wurde die 26-Jährige erkennungsdienstlich behandelt. Es ist der insgesamt sechste "Mugshot", wie die Verbrecherfotos genannt werden, den sich die Skandalnudel über ihr Bett hängen kann.

Wegen einer mutmaßlichen Falschaussage nach einem Autounfall im vergangenen Sommer musste sich Lindsay Lohan kürzlich erneut vor Gericht verantworten. Nach der Anhörung einigen sich ihre Anwälte und die Staatsanwaltschaft auf einen 90-tägigen Aufenthalt in einer Entzugsklinik und zwei Jahre Bewährung. Bevor Lindsay ihre Strafe antritt, will sie gerüchtehalber nochmals ordentlich einen drauf machen - und das ausgerechnet mit niemand Geringerem als Charlie Sheen, seinerseits ebenfalls kein Kind von Traurigkeit.

"Wenn Blicke töten könnten", kommentierte das Promiportal "TMZ.com" Lindsay Lohans bisher letzte Aufnahme. In der Tat sieht die Schauspielerin auf den vorangegangen großteils freundlicher und teilweise sogar richtig hübsch aus. Doch die 26-Jährige hat bestimmt noch einige weitere Versuche, dann es ist anzunehmen, dass es nicht das letzte Polizeifoto gewesen sein wird.

Kommentare