Lieber zwei Flaschen Bier als ein Baby: US-
Vater wollte Tochter gegen Alkohol tauschen

Tankstelle: Besitzer der Getränke alarmierte Polizei Drei Monate altes Kind wurde Jugendamt übergeben

Lieber zwei Flaschen Bier als ein Baby: US-
Vater wollte Tochter gegen Alkohol tauschen © Bild: APA/EPA/Weda

Ein 24 Jahre alter Mann hat im US-Staat Massachusetts versucht, seine Tochter gegen zwei Flaschen Bier einzutauschen. Statt des Drinks bekam er aber Ärger mit der Polizei, wie die Behörden mitteilten. Der Mann hatte das drei Monate alte Mädchen vor einer Tankstelle einem Mechaniker angeboten, während die Mutter Zigaretten kaufte.

Der Besitzer des Biers rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, versteckte sich der 24-Jährige mit seinem Baby hinter einem Mistkübel. Der Mann wurde nach Angaben der Behörden nicht festgenommen. Er muss sich aber wegen fahrlässiger Gefährdung von Schutzbefohlenen vor Gericht verantworten. Das Baby wurde dem Jugendamt übergeben.

(apa/red)