Liebe & Royals von

"Man heiratet keine Schauspielerin" -
Prinz Philip warnte Harry vor Hochzeit mit Meghan

Liebe & Royals - "Man heiratet keine Schauspielerin" -
Prinz Philip warnte Harry vor Hochzeit mit Meghan © Bild: Daniel LEAL-OLIVAS / AFP

Wollte die eigene Familie seine Hochzeit mit Meghan Markle verhindern? Prinz Philip soll seinen Enkel, Prinz Harry, vor einer Hochzeit gewarnt haben.

THEMEN:

Millionen verfolgten das Spektakel live mit: Am 19. Mai 2018 gaben sich Prinz Harry und Meghan das Ja-Wort. Gekrönt wurde das Familienglück heuer mit Nachwuchs. Söhnchen Archie erblickte am 06. Mail das Licht der Welt. Doch neue Gerüchte trüben das royale Familienglück.

© Adrian DENNIS / AFP Prinz Philip soll seinen Enkel gewarnt haben

Nachdem gemunkelt wurde, dass Prinz William, seinen jüngeren Bruder vor der Hochzeit gefragt hätte, ob er sich wirklich sicher mit seiner Entscheidung sei, soll sich auch Opa Philip eingemischt haben. Wie die "Sun" berichtet, soll Prinz Philip seinem Enkel unmissverständlich mitgeteilt haben: "Man kann gemeinsam mit einer Schauspielerin gesehen werden, aber man heiratet sie nicht."

Auch interessant: Queen Elizabeth II. & Prinz Philip wohnen nicht zusammen?

Diese Worte dürften Harry getroffen haben, heißt es doch, dass er ein sehr enges und gutes Verhältnis zu seinem Großvater habe. Aber auch die Nachfrage Williams dürfte bei Harry nicht gut angekommen sein. Lange war die Rede davon, dass die beiden sich gestritten haben und das Vertrauen immens gelitten habe.

Alles gut zwischen Philip und Harry?

Doch Prinz Harry setzte sich durch und folgte seinem Herzen. Trotz des Gegenwindes aus der eigenen Familie stand er stets zu seiner damaligen Verlobten, Meghan Markle. Einem Insider zufolge soll sich der 34-Jährige wiederholt für Meghan stark gemacht haben.

Und auch Opa Philip scheint mit der Entscheidung gar nicht mehr so unzufrieden zu sein. Trotz seiner angeblichen Bedenken erschien Prinz Philip bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Und das obwohl zunächst niemand mit dem Erscheinen des 98-Jährigen gerechnet hatte. Zudem war er einer der ersten, der "Baby Sussex", dem kleinen Archie, einen Besuch abgestattet hat.

Passend dazu: So sieht Baby Archie jetzt aus

Kommentare