Lidl von

Champignon-Rückruf

Lebensmitteldosen enthalten eventuell gesundheitsschädliche Keime

Lidl - Champignon-Rückruf © Bild: Lidl Austria, Kolarik/Repolusk

Lidl Austria ruft Dosen-Champignons zurück: Betroffen sind "Champignons I. Wahl ganze Köpfe, 400g" der Marke Freshona mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 31. 12. 2014. Sie sind aufgrund eines Fehlers in der Produktion möglicherweise nicht ausreichend erhitzt worden. Daher könnten die Konserven Keime enthalten, die eventuell eine Gesundheitsgefahr darstellen. Das gab der Diskonter in einer Aussendung bekannt.

Lidl hat den Artikel aus dem Verkauf genommen und bat Kunden, solche Champignons keinesfalls zu verzehren, sondern in einer Filiale zurückzugeben. Der Kaufpreis werde auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.