Fakten von

Letzte Chance für Wechsel: Alte Vignette gilt nur mehr bis Mittwoch

Ab Donnerstag neue Klebevignette in Kirschrot oder Digitale Vignette

Wer in den Semesterferien einen Urlaub plant und deswegen auf Österreichs Autobahnen unterwegs ist, sollte sich um eine aktuelle Vignette kümmern. Die Übergangsfrist für die türkise Klebevignette aus dem Jahr 2017 endet am Mittwoch um 24.00 Uhr. Ab Donnerstag gilt dann nur mehr die neue kirschrote oder die Digitale Vignette, erinnerte die Asfinag am Dienstag.

Die Digitale Vignette gibt es seit November 2017 entweder auf der Website der Asfinag oder über die App "Unterwegs". Der Ersatz für die Aufkleber ist allerdings erst am 18. Tag nach dem Kauf gültig.

Zum Entfernen der Klebevignette empfiehlt die Asfinag, die Vignette an einer Ecke zu lösen und danach von der Scheibe abzuziehen. An der Windschutzscheibe lässt sich das am besten mit einem Glas- bzw. Vignettenschaber bewerkstelligen. Die verbliebenen Vignettenreste sollten mit Wasser angefeuchtet und mit einem sauberen Tuch abgewischt werden. Da der Vignettenkleber wasserlöslich ist, sollte sich die Vignette damit problemlos entfernen lassen.

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Vignette, der Lkw- und Bus-Maut sowie aus der Streckenmaut werden in Bau, Betrieb und Sicherheit des Straßennetzes in Österreich investiert. Die Einhaltung der Vignettenpflicht wird das ganze Jahr über durch die Asfinag-Mautaufsicht überprüft.

Kommentare