Menschen von

Let's Dance: Sonja
Kirchberger muss gehen

Nach guter Jury-Bewertung überraschendes Aus für die Schauspielerin

Sonja Kirchberger und Vadim Garbuzov bei Let's Dance © Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Ein überraschendes Aus gab es gestern nicht nur bei den "Dancing Stars", sondern auch bei "Let's Dance". Überraschend deshalb, weil die Kandidatin von der Jury für ihre Performance zuvor durchaus gelobt wurde. Letztlich musste sie dann aber doch gehen. Wir sagen: Adieu, liebe Sonja!

Sonja Kirchberger und Vadim Garbuzov bei Let's Dance
© RTL/Stefan Gregorowius

Ursprünglich sollte Sonja Kirchberger ja mit Ilja Russo übers Parkett fegen. Weil sich dieser - ebenso wie Vadim Garbuzovs Tanzpartnerin Franziska Traub - verletzt hatte, fand nun ein Partnertausch statt: Sonja und Vadim gaben in der 4. Folge von "Let's Dance" einen Slowfox zu "Would i Lie To You" von Charlex & Eddie zum Besten.

Sonja Kirchberger und Vadim Garbuzov bei Let's Dance
© RTL/Stefan Gregorowius

Bis auf Joachim Llambi konnte das Paar die Jury durchaus überzeugen. Motsi Mabuse lobte Kirchberger in schillernden Farben: "Sehr schön elegant gestanden, super flexibel, das hat man schön gesehen." Nur noch nicht ganz aufeinander eingespielt wären die beiden. Abgesehen davon wären sie aber ein sehr schönes Paar. Fazit: Motsi will unbedingt noch mehr von Sonja und Vadim sehen. Auch Jorge Gonzalez staunte - und zwar über Sonjas Gelenkigkeit. Alles in allem schaffte es das Paar per Jury-Bewertung ins Mittelfeld.

Sonja Kirchberger und Vadim Garbuzov bei Let's Dance
© RTL/Stefan Gregorowius

Damit war das Ziel für die aktuelle Show - nämlich weiterzukommen - aber noch nicht erreicht. Die Zuschauer sollten noch ihre Stimmen abgeben. Und da kam dann die böse Überraschung für Sonja Kirchberger. Obwohl von der Jury so gut bewertet, musste sie gestern das Feld räumen. Das Zuschauervoting brachte für sie das Aus. Schade!

Kommentare