Aufregung rund um Larissa Marolt

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi brachte sie zum Weinen - Shitstorm im Netz

Mit Larissa Marolt sollte man sich nicht anlegen. Das muss auch Joachim Llambi zur Kenntnis nehmen. Nachdem der gestrenge "Let's Dance"-Juror die 21-jährige Kärntnerin bei der vergangenen Show mit seiner harschen Kritik zum Weinen brachte, muss er einen heftigen Shitstorm über sich ergehen lassen.

von Larissa bekommt Kritik von Juror Joachim Llambi © Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Zusammen mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató zeigte Larissa Marolt am vergangenen Freitag einen Langsamen Walzer zu "Closest Thing To Crazy" von Katie Melua. Das Saalpublikum war von ihrer Performance begeistert und auch die beiden Juroren Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse gaben sich nicht allzu kritisch. Ganz anders Joachim Llambi - er warf der Romy-Gewinnerin Larissa, die ab Herbst in der Jury von "Die große Chance" sitzen wird, vor, "zu wenig Herz" zu zeigen.

Larissa Marolt bei Let's Dance
© RTL/Stefan Gregorowius Larissa Marolt und Massimo Sinató

Nachdem der "Let's Dance"-Juror am Sonntag auch noch ein Video von Larissas Langsamen Walzer auf seiner Facebook-Seite postete, um seine Kritik zu untermauern, war der Shitstorm perfekt.

Larissas Fans werfen Joachim Llambi unter anderem "fragwürdiges menschliches Verhalten" vor und bezeichnen ihn als "eiskalt und gefühllos". "Sie haben Larissa vorgeführt und nicht kritisiert", beschwert sich einer Anhänger der Kärntnerin.

Joachim Llambi weiß sich allerdings zu wehren. "Larissa ist nicht mehr als alle anderen Kandidaten. Jeder hat das gleich Recht... ob jung oder alt, ob talentiert oder nicht. Ich mache keine Unterschiede und im Leben muss man auch die Wahrheit vertragen können", rechtfertigt sich der "Let's Dance"-Juror.

Larissa Marolt bei Let's Dance
© RTL/Stefan Gregorowius Larissa wird von Lilly Becker getröstet.

"Eins ist mir an der Kritik sehr nahe gegangen - dass ich nicht mit Herz dabei war. Ich bin ein Mensch, der mit Seele, Energie, Leidenschaft tanzt und alles hineinsteckt. Auch wenn es nicht perfekt war, aber ich habe es mit Gefühl gemacht. Egal, was ich in meinem Leben mache, mein Herz ist immer dabei", wehrt sich Larissa Marolt gegenüber "promiflash" gegen die Aussage von Joachim Llambi.

Larissa Marolt bei Let's Dance
© RTL/Stefan Gregorowius Larissas Langsamer Walzer sorgt für Aufregung.

Man darf gespannt sein, wie es kommenden Freitag im Duell Larissa Marolt vs. Joachim Llambi weitergeht...

Kommentare

Wenn si nix ist die Larissa, aber eine "gute Schauspielerin" ist sie allemal...auf Knopfdruck weinen, oder wie eine Irre lachen...Llambi hat schon recht, sie macht nur ihren Job - und den nicht mal gut (tanzmäßig)..

Es geht um Quoten und viel Geld....
Qualität, Schönheit und Charisma stehen im Hintergrund.
Wichtig für die Zuseher ist dass viel geweint wird...

Klar @packer.....du weisst das wie Larissa ist, gell?....Du kennst sie anscheinend persönlich und nicht nur aus dem was Medien und Bunte und Co. verbreiten. .... Wann geht das mal in die Gehirne einiger, dass man keine Menschen, die man nicht persönlich kennt, nicht verleumden und beleidigen sollte?

Larissa macht alles total berechnend, da kommt keine Träne einfach so !!!

Lambi ist ein selbstverliebter Schnösel.

Wolfgang 69

Lugner und nun Larissa ... das Niveau ist unter der Grasnarbe zu suchen.

Seite 1 von 1