Längere Berufstätigkeit kann Gesundheit nutzen: Altersteilzeit bringt jedoch Nachteile

Sozialkontakte, Tagesrhythmus und Herausforderung Arbeitsplatz muss jedoch altersgerecht gestaltet sein

Längere Berufstätigkeit kann Gesundheit nutzen: Altersteilzeit bringt jedoch Nachteile © Bild: APA/Gindl

Die Altersteilzeit bringt nach Ansicht von Medizinern nicht nur Vorteile. Wenn die Arbeit an die Bedürfnisse älterer Beschäftigter angepasst werde, könne der gesundheitliche Nutzen einer längeren Berufstätigkeit sogar überwiegen, erklärte Dennis Nowak vom Münchner Universitätsinstitut für Arbeits-, Sozial-und Umweltmedizin in der "Apotheken Umschau".

Regelmäßige Sozialkontakte, ein fester Tagesrhythmus, körperliche und geistige Herausforderungen könnten länger fit halten. Allerdings müsse der Arbeitsplatz altersgerecht gestaltet werden. Lösungen seien zum Beispiel Gruppenfertigung statt Fließbandarbeit oder der Einsatz eines älteren Maurers in der Materialverwaltung oder Qualitätskontrolle. "Das erfordert eine frühzeitige Personalplanung, die in der Praxis meist versäumt wird", kritisiert Nowak. (apa/red)