Lady Gagas neues Haus in Los Angeles:
Der schräge Vogel baut sich ein Liebesnest

Bezieht hübschen Bungalow zusammen mit Luc Carl Neue Bleibe der Sängerin alles andere als "Scheiße"

Der schräge Vogel hat sich ein Nest gebaut... ein Liebesnest, wohlgemerkt. Mit anderen Worten: Lady Gaga ist stolze Hausherrin einer neuen Bleibe. Die bewohnt sie aber nicht alleine, sondern zusammen mit Lover Luc Carl. Jetzt haben die beiden erstmals Einblick in ihr trautes Heim gegeben.

Kennen gelernt hat sich das Paar vor rund vier Jahren. Dann kam Lady Gagas großer Erfolg, und der Freund ging. Erst nach ihrem ersten Höhenflug fanden die 25-jährige Sängerin und der 29-jährige Barkeeper wieder zusammen. Und wie es scheint, wollen sie an ihrem aktuellen Status so schnell nichts ändern. Ist der Bezug des gemeinsamen Hauses vielleicht sogar ein erster vager Schritt in Richtung Eheleben?

So viel steht fest: Ihre chice Bleibe hat die Popdiva mit ihrem neuesten Song nicht meinen. Die Villa ist nämlich alles andere als Sch****. (Erst vor kurzem trällerte die Künstlerin "Scheiße be mine" ins Mikrofon.) Der großzügig geschnittene Bungalow wird von einem hübschen Garten mit einladendem Infinity Pool gesäumt. Hier kann sich die Lady jedenfalls noch mal richtig erholen, bevor der Stress mit dem neuen Album "Born This Way" beginnt, das bekanntlich am 23. Mai herauskommt.

Klara Vakaj