Menschen von

Lady Gaga und Taylor
Kinney haben sich getrennt

Nach fünfjähriger Beziehung legt das Promi-Paar eine "Pause" ein

Taylor Kinney und Lady Gaga © Bild: 2016 Getty Images/Kevork Djansezian

Nach fünfjähriger Beziehung gehen Lady Gaga und Taylor Kinney getrennte Wege. Die Sängerin bestätigte die Berichte via Instagram, erklärte jedoch, es würde sich zunächst bloß um eine "Beziehungspause" handeln.

Fünf Jahre lang waren Lady Gaga und Taylor Kinney ein Paar, seit dem Valentinstag 2015 sogar verlobt. Anstatt der heißersehnten Hochzeit gab es nun allerdings eine überraschende Trennung. Wie das US-Magazin "People" berichtet, dürfte die berufliche Belastung der beiden ein Grund für das Liebes-Aus gewesen sein. "Ihre Arbeit hat sie viel auseinandergehalten", zitiert das Magazin einen Insider.

Die Sängerin selbst bestätigte die Trennung vom Schauspieler auf ihrer Instagram-Seite, macht jedoch gleichzeitig Hoffnung auf ein Liebes-Comeback. "Taylor und ich haben immer daran geglaubt, Seelenverwandte zu sein. Wie alle anderen Paare auch haben wir Hochs und Tiefs und nun nehmen wir eine Pause", schreibt Lady Gaga.

Sie beide seien vielbeschäftigte Künstler, die unterschiedlichen Zeitpläne hätten eine Beziehung auf Distanz notwenidg gemacht, die auf Dauer zu kompliziert wurde. Lady Gaga hegt jedoch die Hoffnung, dass Taylor und sie nach einer Beziehungspause nochmals die Kurve bekommen und fordert ihre Fans auf, an sie zu glauben.

Spätestens seit Ross und Rachels Beziehungspause in "Friends" wissen wir, dass das Wörtchen durchaus unterschiedlich verstanden werden kann. Bleibt also zu hoffen, dass Lady Gaga und Taylor Kinney die Bedeutung ihrer Pause zuvor ordentlich geklärt haben.

Kommentare