Lady Gaga von

Erbrechen auf Bühne

Nach Justin Bieber übergibt sich nun auch Lady Gaga während eines Konzertauftritts

© Video: Youtube/07canalvideos

Sich während seines Konzertes zu übergeben scheint bei den Top-Stars neuerdings in Mode zu kommen. Erst kürzlich hat Justin Bieber bei seinem Auftritt in Glendale auf die Bühne gekotzt, nun hat es ihm Lady Gaga nachgemacht. Bei ihrem Konzert in Barcelona konnte sich die Sängerin während der Darbietung des Hits "The Edge Of Glory" nicht mehr zurückhalten und übergab sich auf der Bühne.

Während ihres Songs "The Edge Of Glory" konnte sich Lady Gaga bei ihrem Konzert in Barcolona nicht mehr zurückhalten und übergab sich gleich mehrmals auf der Bühne. Insgesamt vier Mal soll sich die Sängerin ihres Mageninhalts entledigt haben. YouTube-Videos von Fans bezeugen die Meldung.

Gaga: "Habe gebetet, dass das niemand mitbekommt"

Auch Lady Gaga selbst hat sich zu ihrem Fauxpas via Twitter zu Wort gemeldet. "Habe gebetet, dass das niemand mitbekommen würde, aber eigentlich ist es doch ganz lustig, wenn man was zum Lachen braucht", schreibt die Sängerin kurz nach ihrem Auftritt. Dazu postet sie auch den YouTube-Link zu ihrer "Kotz-Orgie". "Ich habe trotzdem weitergemacht!", gibt sie sich stolz.

Justin Bieber führte seine Übelkeit darauf zurück, dass er sich den Magen mit Milch verdorben habe. Über den Grund von Lady Gagas Speiberei herrscht nun wildes Rätselraten. Ist die Lady etwa schwanger, oder hat sie sich - genau wie Bieber - bloß den Magen verdorben?

Kommentare