Fussball von

La Liga: Real ist für
das Clasico bereit

Die Madrilenen schlagen Malaga 1:0 - Siegtreffer durch Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo erzielte gegen Malaga den Siegtreffer. © Bild: APA/EPA/Jorge Zapata

In der Not kann sich Real Madrid auf Cristiano Ronaldo verlassen: Der Weltfußballer schoss den spanischen Rekordmeister zu einem hart erkämpften 1:0 bei Malaga. Damit behaupteten die "Königlichen" die Tabellenführung in der Primera Division und gehen mit einem beruhigenden Vorsprung in das Schlagerspiel am Sonntag gegen den Titelverteidiger FC Barcelona.

"Wir sind für den Clasico gerüstet", meinte Real-Trainer Carlo Ancelotti. Kein Wort zur Partie gegen Schalke 04. Das Achtelfinal-Rückspiel am Dienstag gilt in Madrid nach dem 6:1 im Hinspiel nur als lästige Pflichtaufgabe. Das Interesse der Madrilenen richtet sich schon ganz auf die Partie gegen Barca: Dort wollen sie mit einem Sieg eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft erzwingen.

30 Spiele ungeschlagen

"Das 1:0 in Malaga ist ein gutes Ergebnis, wir können nicht jedes Spiel 3:0 gewinnen", räumte Ancelotti ein. Real ist nun in 30 Pflichtspielen in Serie ungeschlagen. Die bisher letzte Niederlage war das 1:2 in der Hinrunde bei Barcelona. Kurz nach dem Ronaldo-Tor prallte der Portugiese mit seinem Kollegen Karim Benzema zusammen. Der Franzose musste mit einer Muskelprellung ausgewechselt werden und wird gegen Schalke wahrscheinlich pausieren.

Kommentare