La Liga von

Barca siegt im Unwetter Sevillas

Katalanen drehen die Partie in Andalusien und erobern die Tabellenspitze zurück

Lionel Messi und Pedro bejubeln ein Tor Barcas gegen Sevilla © Bild: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

Die spanische Meisterschaft ist so ausgeglichen wie schon lange nicht mehr. Nach 23 Runden liegen mit dem FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid gleich drei Teams punktegleich mit je 57 Zählern an der Spitze. Die Katalanen übernahmen am Sonntag die Tabellenführung mit einem 4:1-Auswärtssieg beim FC Sevilla. Lionel Messi erzielte zwei Tore, bereitete einen Treffer vor und präsentierte sich dabei in alter Stärke.

Flügelspieler Alberto Moreno (15.) brachte den FC Sevilla mit einem abgefälschten Schuss vor eigenem Publikum überraschend voran. Carlos Bacca hätte nachlegen können, traf allerdings per Kopf nur Aluminium (20.).

Danach drehte der Titelverteidiger allerdings die Partie. Alexis Sanchez traf aus Abseitsposition per Kopf nach einem Messi-Freistoß (34.) zum 1:1. Noch vor dem Pausenpfiff traf der argentinische Superstar selbst im Konter mit einem platzierten Schuss ins Eck (44.). Unmittelbar davor hatten strömender Regen und Sturmböen das Estadio Ramon Sanchez Pizjuan in Untergangsstimmung versetzt.

Lionel Messi schießt im La-Liga-Spiel Barca gegen Sevilla
© Jorge Guerrero/AFP/Getty Images Der Moment des 2:1: Messi zieht voll ab

"Provozierter Messi" trifft zweimal

Nach dem Seitenwechsel zeigte Messi neuerlich seine Abschlussstärke, setzte den Ball via Innenstange vom Sechzehner zum zweiten Mal ins Netz (56.). Für den Schlusspunkt bei strömendem Regen sorgte der eingewechselte Cesc Fabregas (88.).

Laut Barca-Trainer Gerardo Martino gab Messi damit die passende Antwort auf die Kritik in den vergangenen Tagen. "Wenn jemand etwas Negatives über ihn sagt, wird Messi dadurch nur provoziert. Und wenn man den besten Spieler der Welt provoziert, bekommt der nächste Gegner ein Problem."

Barca hatte nach der Niederlage gegen Valencia in der vergangenen Woche die Tabellenführung verloren, sie jetzt aber gleich wieder zurückgeholt. Messi und Co. profitierten von der 0:2-Auswärtsniederlage von Atletico bei Almeria am Samstag. Real hatte ebenfalls am Samstag Villarreal zu Hause 4:2 besiegt. Levante holte am Sonntag mit ÖFB-Teamspieler Andreas Ivanschitz ein 0:0 bei Real Sociedad.

Kommentare