Kurt Schwaen 98-jährig gestorben: Komponist schrieb Oper 'Leonce und Lena'

Bekannte Kinderoper: "Pinocchios Abenteuer"

Der Nestor der ostdeutschen Komponisten, Kurt Schwaen, ist in Berlin im Alter von 98 Jahren gestorben. Familien- und Freundeskreise bestätigten der Deutschen Presse-Agentur eine entsprechende Meldung der Tageszeitung "Neues Deutschland". Generationen ostdeutscher Schüler hatten die Lieder Schwaens gelernt.

Zu seinen bekanntesten Kinderopern zählen "Pinocchios Abenteuer" (1969), "Alle helfen Häppi" sowie "Blümchen und die Schurken" (1974). Für Bertolt Brecht schrieb er die Musik zum Lehrstück "Die Horatier und die Kuratier". Schwaen schrieb die Opern "Leonce und Lena" (1960) und das "Spiel des Doktor Faust" (1980).