Kunstdiebstahl in Schweden: Munch-Bild aus leerstehenden Gutshof gestohlen

Gemälde laut Polizei mindestens 160.000 Euro wert

Eine am Einbruchsort vorgenommene technische Untersuchung brachte "magere Ergebnisse". Der oder die Diebe drangen den Ermittlern zufolge durch eine Tür in den zur Zeit leer stehenden Gutshof ein und handelten rasch und offenbar gezielt.

Außer dem Munch-Gemälde, dessen Wert mittlerweile auf eineinhalb Millionen Kronen (160.963 Euro) geschätzt wird, dürfte aus dem 25 Räume enthaltenden Gebäude nichts gestohlen worden sein. Die Polizei vermutet daher einen Auftragsdiebstahl. Trotz Fahndung und Überwachung der Grenzverbindungen nach Dänemark wurde bisher keine Verdächtigen festgenommen.

(apa/red)