Kuh attackierte Bäuerin: Frau wurde gegen Absperrung geschleudert - schwer verletzt!

58-Jährige von 600 kg schwerem Tier angegriffen Oberösterreicherin mit Heli ins Spital gebracht

Eine Kuh hat in Michaelnbach in Oberösterreich eine Bäuerin attackiert. Die 58-jährige Pensionistin prallte bei dem Angriff gegen eine Stalltür und verletzte sich schwer, das berichtete die Sicherheitsdirektion.

Die Frau wollte der Kuh eine Blende anlegen, um sie in den Stall führen zu können. Plötzlich ging das 600 Kilogramm schwere Tier auf die Bäuerin los. Es erfasste die Oberbekleidung der 58-Jährigen und schleuderte sie über eine knapp einen Meter hohe Absperrung. Dabei prallte die Frau mit dem Rücken gegen die Stalltür. Die Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Allgemeine Krankenhaus Linz geflogen.

(apa/red)