Kuba von

Größter Daiquiri der Welt

Kuba widmet Hemingway in seiner bevorzugten Bar seinen Lieblingscocktail in XXL

Kuba - Größter Daiquiri der Welt © Bild: APA/EPA

Da hätte sich Hemingway an seinem 113. Geburtstag garantiert gefreut: In seiner Lieblingsbar Floridita wurde der Drink, den er immer bestellte, gemixt - und das in XXL. 275 Liter fasste der Daiquiri, der als Größter der Welt gilt. Damit will man nun ins Guiness Buch der Rekorde kommen.

"Mi Mojito en la Bodeguita, mi Daiquiri en la Floridita" - in Havanna trank Ernest Hemingway seinen Mojito nach eigenem Bekunden am liebsten in der Kneipe Bodeguita del Medio, seinen Daiquiri im Lokal Floridita. In der Floridita wurde jetzt des US-Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers in besonderer Weise gedacht. Aus Anlass seines 113. Geburtstags mixten 30 Barkeeper und ihre Assistenten weißen Rum in rauen Mengen mit Limonensaft, Zucker, einigen Spritzern Maraschino-Likör und zerstoßenem Eis zu dem nach Veranstalter-Angaben "größten Daiquiri der Welt".

Der Daiquiri füllte ein 275 Liter fassendes Gefäß und wurde sodann auf 1466 Gläser verteilt. Danach gab es ein Geburtstagsständchen und Trinksprüche für Hemingway, der zwei Jahrzehnte seines Lebens in Kuba verbracht hatte. An der Wand des Lokals ist der Autor an der Seite von Fidel Castro zu sehen - auf einem Foto von 1959, dem Jahr der Revolution. Hemingway schrieb auf der Zuckerinsel einige seiner größten Texte, darunter den Roman "Der Alte Mann und das Meer". Mit ihrem Riesen-Drink hoffen die Veranstalter jetzt auf einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde für den größten Daiquiri der Welt.