Kroatiens Teamchef Kranjcar abgelöst: Nachfolger für WM-Coach noch ungewiss

Ex-Rapidler Zlatko Kranjcar ist nicht mehr Trainer der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft. Der Vorsitzende des kroatischen Fußball-Verbandes (HNS), Vlatko Markovic, sagte am Freitag in Zagreb, Kranjcars Vertrag werde nicht verlängert. Kranjcar wird das Scheitern seines Teams bei der Fußball-Weltmeisterschaft zur Last gelegt. Die Kroaten waren nicht über die Gruppenphase hinausgekommen.

Nach dem frühen WM-Ausscheiden in Deutschland war Kranjcar, bisher Liebling von Kroatiens Fußballfans, heftiger Kritik der Sportpresse und der Öffentlichkeit ausgesetzt. Wer künftig als Nationaltrainer in Kroatien tätig sein wird, stand zunächst noch nicht fest. Es werde auf jeden Fall ein Kroate sein, sagte Markovic.

(apa)