Kristen Stewart von

Zurück im Rampenlicht

Erstmals nach der Trennung ist sie öffentlich aufgetreten - mit neuem Filmpartner

Da ist sie ja wieder! Schauspielerin Kristen Stewart ist erstmals nach der Trennung von Robert Pattinson wieder öffentlich aufgetreten. Die 22-Jährige stellte auf dem Filmfestival in der kanadischen Stadt Toronto ihren neuen Film "On the road - Unterwegs" vor. Angelt sie sich nun den nächsten Filmpartner?

THEMEN:

In der Verfilmung des Romanklassikers von Jack Kerouac spielt sie diesmal an der Seite von Garrett Hedlund (28) . Mit ihrem "Twilight"-Filmpartner ist sie ja schließlich eine Beziehung eingegangen, und mit dem „Schneewittchen“-Regisseur Rupert Sanders, der übrigens verheiratet ist, hatte sie eine Affäre.


Bahnt sich also mit dem nächsten Filmpartner etwas an? Schließlich ist der junge Mann auch nicht zu verachten. So fertig wie Kristen momentan ist, könnte die Schauspielerin eine Aufmunterung und Ablenkung gut gebrauchen.

Beim Filmfestival in Toronto erschien sie jedenfalls alleine. "Ich liebe dieses Buch, seit ich 14 bin", soll Stewart den Reportern zugerufen haben. In einem Kleid des libanesischen Designers Zuhair Murad posierte sie für Fotografen und gab Fans am Rande des roten Teppichs Autogramme. Die Beziehung zu Pattinson soll wegen eines Seitensprungs der Schauspielerin in die Brüche gegangen sein.

Kommentare

stimmt, das ist eine sachen zwischen denen 2 (4)

Edy.i3

irgendwie tut sie mir leid (obwohl ich sie nie sonderlich mochte) jeder macht mal fehler, aber dadurch dass sie bekannt ist, maßen sich alle an über sie zu urteilen

Seite 1 von 1