Kristen Stewart als Schneewittchen?
Ist in Verhandlungen mit Universal Pictures

Viggo Mortensen soll ihren Beschützer mimen Charlize Theron als böse Königin im Gespräch

Kristen Stewart als Schneewittchen?
Ist in Verhandlungen mit Universal Pictures © Bild: Reuters/Anzuoni

Die Fans lieben Kristen Stewart in ihrer Rolle als "Bella Swan" in der "Twilight"-Serie. Geht es nach der Filmfirma Universal, so soll die Schauspielerin demnächst in "Snow White and the Huntsman" das Schneewittchen mimen. Ebenfalls mit dabei sein sollen Viggo Mortensen als Jäger und Charlize Theron als böse Königin. In einer weiteren neuen Schneewittchen-Adoption wird hingegen Julia Robert als Königin gehandelt.

Wie das Magazin "Variety" berichtet, steht Stewart in Verhandlungen mit Universal, Bestätigung dafür gibt es allerdings keine. Zahlreiche andere Hollywood-Jungstars wie Selena Gomez, Riley Keough, Felicity Jones oder Alicia Vikander sollen an der Rolle interessiert sein, beziehungsweise sogar schon ein Vorsprechen hinter sich haben. Universal will allerdings unbedingt Kristen Stewart für das Projekt gewinnen.

Die Rolle des Jägers, der in der Originalversion von der Königin engagiert wird, um Schneewittchen zu töten, wird in "Snow White and the Huntsman" ein wenig umgeändert. Er soll als Beschützer und Mentor der dunkelhaarigen Schönheit auftreten. Im Gespräch für besagte Rolle ist Viggo Mortensen. Charlize Theron wiederum soll die böse König mimen.

Die Dreharbeiten zu "Snow White and the Huntsman" unter der Regie von Rupert Sanders sollen diesen Sommer beginnen, der Kinostart ist für Dezember 2012 geplant.

Auch Version mit Julia Roberts geplant
Die Produktionsfirma Relativitiy Media plant ebenfalls eine eigene Schneewittchen-Version. Für "The Brothers Grimm: Snow White" wurde Tarsem Singh ("The Cell") als Regisseur bestätigt, Julia Roberts wird laut "Variety" als böse Königin gehandelt. Die Produktion soll bereits im März starten und ist laut Produzent Brett Ratner in 3D geplant.

(red)