Kristen Stewart von

Robert Pattinson betrogen

Drama im Teenie-Universum: "Twilight"-Schauspielerin hatte Affäre mit Regisseur

Kristen Stewart - Robert Pattinson betrogen © Bild: Getty Images

Wurde aus Schneewittchen etwa Schneeflittchen? Kristen Stewart versetzt der Teenie-Welt und auch Freund Robert Pattinson einen Stich. Sie soll den „Twilight“-Schwarm betrogen haben – mit „Schneewittchen“-Regisseur Rupert Sanders, der übrigens verheiratet ist.

THEMEN:

Wow, das hätte sich wohl niemand erwartet. Die Fassade des Teenie-Traumpaars hat einen ordentlichen Kratzer abbekommen. Und zwar nicht weil Robert Pattinson etwa untreu geworden wäre, nein, es war seine Freundin, Kristen Stewart. Sie soll sich auf eine kurze Liebelei mit dem Regisseur von „Snow White and the Huntsman“ eingelassen haben. Und damit nicht nur das Herz von Freund Rob, sondern wohl auch jenes von der Frau des Regisseurs, angeknackst haben.

"Ein großer Fehler"
Am meisten überrascht soll jedoch Kristen selbst davon gewesen sein, wie people.com berichtet. „Kristen ist am Boden zerstört. Es war ein großer Fehler“, so eine Quelle zu dem Internet-Portal. Weder Filmemacher Rupert Sanders, noch Stewart selbst waren jedoch für eine Stellungnahme zu erreichen – und Teenie-Schwarm Rob sowieso nicht.