Kristen Stewart von

Ganz schön gewagt!

Nach Nacktkleid setzt Twilight-Star in London auf durchsichtigen Spitzenoverall

  • Kristen Stewart bei der Twilight-Premiere in London
    Bild 1 von 4 © Bild: 2012 Getty Images/S. Wilson

    Kristen Stewart zeigt, was sie hat!

  • Kristen Stewart bei der Twilight-Premiere in London
    Bild 2 von 4 © Bild: 2012 Getty Images/S. Wilson

    Bei der London-Premiere warf sie sich in einen ganz schön freizügigen Overall.

"Never change a winning team", dürfte sich Kristen Stewart in London gedacht haben. Nach der großen Aufregung um ihr Nacktkleid bei der Premiere in Los Angeles, setzte sie noch eines drauf und zeigte sich im delikaten Spitzenoverall. Und untendrunter? Natürlich nichts!

THEMEN:

Eigentlich muss sich Kristen Stewart ja vor der Promotiontour zum großen Finale von Twilight gefürchtet haben. Werden die Leute auch über den Film reden oder werden alle nur über ihren Seitensprung tuscheln? Doch nichts dergleichen ist passiert, denn momentan gibt es nur ein Twilight-Thema: Die Outfitwahl der Hauptdarstellerin!

In Los Angeles zeigte sich Kristen bei der Premiere in einem total durchsichtigen Spitzenkleid in Nude und erregte damit ordentlich Aufmerksamkeit. Den NEWS.AT-Usern gefiel's - ganze 75,13 Prozent urteilten "Sexy!". In London gab es nun noch eine Draufgabe. Stewart erschien in einem transparenten Spitzenoverall mit freiem Rücken. Unterwäsche? Dafür war sichtlich kein Platz!

Stellt sich die Frage, ob die scharfe Kleideroffensive der Twilight-Darstellerin Berechnung ist, um der Öffentlichkeit ein neues Tuschelthema zu geben. Stichwort: Ablenkung! Falls es so ist, kann man nur sagen: "Well played, Kristen!". Und dann darf man gespannt sein, wieviel Kristen von sich bei der kommenden Premiere in Berlin herzeigen wird.

Kommentare

Pfaaaaaaa, die is soooooo hässlich !!!!!! Die is nur grauslich........sonst nix...........

wunder schön und nicht anstössig,aber mutig !GRATULIERE

Seite 1 von 1