Krimi im kanadischen Derby: Vancouver kämpft Calgary Flames in Overtime nieder

Canucks nach hart erkämpftem Sieg Tabellenführer PLUS: Alle Ergebnisse der National Hockey League

Krimi im kanadischen Derby: Vancouver kämpft Calgary Flames in Overtime nieder

Die Vancouver Canucks haben einen NHL-Krimi gegen die Calgary Flames mit 6:5 nach Verlängerung für sich entschieden. Verteidiger Sami Salo gelang 2:14 Minuten vor Ende der Overtime der entscheidende Treffer, damit katapultierten sich die Canucks in der Northwest Division mit einem Schlag vom fünften und letzten auf den ersten Platz.

Vancouver hatte zuvor eine 2:0 bzw. 4:2-Führung aus der Hand gegeben und war im Schlussdrittel sogar 4:5 zurück gelegen. Vancouver hält in der engsten aller Divisions bei 39 Zählern, die Konkurrenten Edmonton, Colorado, Minnesota und Calgary allesamt bei 38. Die beiden Österreicher-Teams Buffalo Sabres (Thomas Vanek) und New York Rangers (Thomas Pöck) waren spielfrei.

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch:
Detroit Red Wings - Minnesota Wild 3:1
Pittsburgh Penguins - Atlanta Thrashers 2:4
Florida Panthers - Philadelphia Flyers 3:1
Vancouver Canucks - Calgary Flames 6:5 n.V.
Ottawa Senators - New York Islanders 2:0
Washington Capitals - Montreal Canadiens 1:4
Colorado Avalanche - Dallas Stars 4:5

(apa/red)