Kreuzbandriss: Saison für Christel Pascal vorbei!

Heuer bereits vierter Ausfall für Frankreichs Ski-Team PLUS: Alle Weltcup-Stände & die Termine der Damen-Rennen

Hiobsbotschaft für Christel Pascal: Die französische Slalom-Spezialistin hat sich bei ihrem Sturz in Megeve einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Damit ist die Saison für die Vizeweltmeisterin von St. Anton 2001 vorbei.

Die Französin wird sich nun in den kommenden zwei Wochen einer Operation unterziehen. "Wenn alles gut geht, dann stehe ich im Sommer wieder auf Skiern", betonte Pascal.

Für Frankreichs Ski-Team ist es bereits der vierte prominente Ausfall in diesem Winter. Abfahrer Sebastien Fournier-Bidoz hatte sich im Abfahrtstraining Ende Dezember in Bormio einen Außenbandriss im Knie zugezogen und muss sich deshalb am 19. Jänner in Lyon einer Operation unterziehen. Zuvor hatten bereits Vincent Millet (Rückenverletzung) und Frederic Covili (Knieblessur) die alpine Weltcup-Saison vorzeitig beenden müssen.

(apa/red)