Fakten von

Kreml: Treffen mit Merkel ist wichtig für Putin

"Uhrenvergleich" zu wichtigen internationalen Problemen

Der russische Präsident Wladimir Putin misst seinem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel große Bedeutung bei. "Das ist ein sehr wichtiger Besuch", sagte Putins Sprecher Dmitri Peskow vor Merkels Ankunft am Freitag in Sotschi am Schwarzen Meer. Dies sei eine hervorragende Gelegenheit für einen "Uhrenvergleich" zu wichtigen internationalen Problemen, sagte er.

In dem Gespräch solle es unter anderem um die Ukraine-Krise gehen, bei der es seit längerem eine Verhandlungspause gibt. Zudem sei der Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ein wichtiger Punkt beim Treffen von Putin und Merkel, sagte Peskow. Trotz bekannter Meinungsverschiedenheiten bei manchen Themen gebe es noch immer gemeinsame Interessen, sagte der Putin-Vertraute der Agentur Interfax zufolge.

Kommentare