Krebserkrankung von

Thorsten Nindel: Wie ihn seine
Kollegen jetzt unterstützen

Til Schweiger & Co. geben dem "Lindenstraße"-Schauspieler Kraft

Saskia Valencia und Thorsten Nindel © Bild: imago stock&people/future image

Thorsten Nindel ist an Lungenkrebs erkrankt. Diese Nachricht schockte gestern nicht nur die "Lindenstraße"-Fans, sondern auch die deutsche Film- und Fernsehbranche. Von seinen Kollegen bekommt der Schauspieler nun viel Kraft.

Wenn man daran glaubt, dass viel positive Energie einen Heilungsprozess beschleunigen kann, dann stehen die Zeichen für Thorsten Nindel gut. Der Schauspieler hat seine Krebserkrankung publik gemacht - und wird für diesen mutigen Schritt nun mit Hilfe, tröstenden Worten und viel Unterstützung seiner Kollegenschaft belohnt.

"Sehr netter Kerl"

Allen voran äußerte sich Til Schweiger über Nindel, den er bei Dreharbeiten zur Dauerserie "Lindenstraße" kennengelernt hat. Gegenüber Bild meint Schweiger: "Ich wünsche Thorsten die Kraft, diese Krankheit zu besiegen! Wir sind ein Alter, haben uns damals bei den Dreharbeiten der ,Lindenstraße' sehr gut verstanden. Er ist ein sehr netter Kerl."

Auch Christian Kahrmann, bekannt als "Benny Beimer", unterstützt Nindel: "Thorsten ist einer der geilsten und loyalsten Kollegen, den ich jemals hatte. Wir sind Freunde geworden. Er hat so viel Power und Energie, er wird das packen!" Der "Lindenstraße"-Macher Hans Geißendorfer legt nach: "Wir vergessen dich nicht!"

"Total optimistisch"

Bei Nindels Agentur ist man sich ebenfalls sicher, dass der Schauspieler den Kampf gegen den Krebs gewinnen wird. "Die Krankheit wurde schnell erkannt und sofort behandelt! Wir sind total optimistisch."

Die wichtigste Stütze ist in dieser schweren Zeit aber sicherlich Saskia Valencia, die Lebensgefährtin von Thorsten Nindel. "Wir werden all unsere Kraft derzeit nur dem einen Ziel widmen, wieder gesund zu werden", ließ sie die Öffentlichkeit via Bild wissen.

Kommentare