Kein Werbe-Schmäh von

Die grünsten Kosmetiklinien

Rundum natürlich verwöhnen - Auf welche Marken Sie getrost vertrauen können

Naturkosmetik © Bild: Thinkstock

In der Beautybranche gehört es zur Zeit fast schon zum guten Ton auf rein pflanzliche Inhaltsstoffe zu setzen. Dabei ist es aber gar nicht so einfach, in diesem "Green-Jungle" den Durchblick zu behalten. Unser Tipp: Lassen Sie sich von Begriffen wie "Grün","Nachhaltig" oder "Pflanzlich" nicht zu sehr beeinflussen - die sind nämlich allesamt nicht geschützt. Aber was ist jetzt tatsächlich gut und was ein Schmäh? Den folgenden Marken können Sie getrost vertrauen! Sie sind allesamt von höchster Qualität - und organisch.

THEMEN:

1. Make-Up

Die coole Beauty Linie Organic Glam des Londoner Labels The Organic Pharmacy produziert Glitter und Glamour-Produkte - vom Nagellack bis zur Wimperntusche auf organischer Basis.

2. Körperpflege

Ab sofort gibt's bei Bipa die Naturkosmetiklinie bi good. Die Pflegeprodukte für Gesicht, Körper, Haare und Zähne basieren auf Wirkstoffen heimischer Pflanzen und werden umweltfreundlich verpackt. Sie werden ohne synthetische Farb- und Duftstoffe, Paraffine, Parabene, Silikone und Aluminiumchloride hergestellt und sind frei von Gentechnik und Tierversuchen.

3. Kosmetik

Der Name Weleda steht seit dem Jahr 1921 für Bio. Als pharmazeutischer Laborbetrieb gegründet ist die Schweizer Beautymarke heute in 51 Ländern vertreten.

4. Body

Whish produziert luxuriöse Rasierprodukte für Frauen - und das völlig natürlich.

5. Haarprodukte

Vom Friseur zum Eco-Experten: Der New Yorker John Masters entwickelte seine erste organische Haarpflegelinie schon 1994. Bis heute einer der besten! Infos unter: johnmasters.com

6. Parfums

Die erste wirkliche "Naturparfumeurin", Olivia Giacobetti kreierte für das Label Honoré des Prés Parfums, die zu 100% aus nativ-organischen Extrakten bestehen.

7. Stores

Diese Shops führen die Bio-Kosmetik: naturalcosmetics.at, stattgarten.at, greenglam.de und esbjerg.com.

Kommentare