Konservative Christdemokraten hegen Zweifel an Merkel

Aufgabe des CDU-Vorsitzes gefordert

von

"In der CDU gibt es in der so genannten zweiten Reihe jede Menge gute Leute, die in der Lage wären, den Parteivorsitz zu übernehmen", fügte er hinzu. Als geeigneter für den Posten nannte Mitsch Finanzminister Wolfgang Schäuble, Finanzstaatssekretär Jens Spahn oder den Vorsitzenden der Mittelstandsvereinigung, Carsten Linnemann. Bereits am Wahltag hatte die Vereinigung die Trennung von Kanzleramt und Parteivorsitz auf ihrer Internetseite gefordert.

Kommentare