Klitschko vs. Chisora von

Ohrfeige bei Abwaage

28-jähriger Brite attackiert den Ukrainer. "Er hat mich wie eine Frau geschlagen."

Klitschko vs. Chisora - Ohrfeige bei Abwaage © Bild: Reuters/Dalder

Vitali Klitschko hat einen Tag vor dem WM-Kampf gegen Dereck Chisora eine Ohrfeige kassiert. Der 28-jährige Brite attackierte den Ukrainer bei der Abwaage in München. Der Weltmeister hatte sich aber im Griff und kündigt eine Antwort im Ring an.

"Er hat mich überrascht", sagte Klitschko. Der mit einer britischen Flagge vermummte Chisora zog sich nach dem Angriff sofort zurück. "Chisora zeigt Nerven. Ich werde ihm meine Antwort im Ring geben", sagte Klitschko, und kurz danach in einem RTL-Interview: "Der hat nicht alle Tassen im Schrank. Er hat mich nicht wie ein Boxer, sondern wie eine Frau geschlagen - mit der flachen Hand. Wenn er richtig kämpfen will, muss er dass schon mit den Fäusten tun."

Die Ohrfeige könnte Chisora doppelt teuer kommen: Nicht nur, dass die Antwort von Klitschko sehr unangenehm ausfallen könnte, auch finanziell wird es deftig werden. 50.000 Dollar muss der Brite zahlen.

Das Duell wird am heute (22.15) in der mit 12.500 Zuschauern ausverkauften Münchner Olympiahalle ausgetragen. Klitschko hat von 45 Profi-Kämpfen 43 gewonnen. Der 13 Zentimeter kleinere Chisora bringt es in 17 Duellen auf 15 Siege.

Kommentare

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Adios Eisenfaust *grins Dr. Eisenfaust wird diesmal eine Niederlage einstecken :-) ...

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

... Ich habe 240 auf Chisora gesetzt....enttäusch mich nicht Junge und betonier Dr. Eisenfaust mal so richtig :-)

dageier melden

RIP Da möchte ein Brite untergehn.

huginator melden

Re: RIP Ja, schaut ganz so aus. Ein besonders kreativer Selbstmord.

Seite 1 von 1